Kontakt
open
SelectLine Software AG
Achslenstrasse 15
9016 St. Gallen
Tel: +41 71 282 46 48
Nachricht
SelectLine Hotline:
0900 900 330
(CHF 3.13/Min. aus dem Festnetz)

Lavazza Espresso Point Sturzenegger

SelectLine in weniger als 1 Tag eingeführt!

Über Lavazza Espresso Pont Sturzenegger
Seit mehr als 20 Jahren führt Marcel Sturzenegger die Lavazza Espresso Point Vertretung.
Das Unternehmen mit Sitz in der Bahnhofstrasse in Au/SG hat sich auf Lösungen für KMU spezialisiert und bietet ein umfassendes Produktprogramm rund um den Genuss von Kaffee für jede betriebliche Anforderung an. Neben bestem Lavazza Kaffee und Espresso stehen auch Tee, Cappuccino, heisse Schokolade und Bouillon zur Verfügung. Zudem können neben Lavazza Espresso Point auch Produkte von Lavazza Blue oder Lavazza a Modo Mio gewählt werden. Die Maschinen werden gratis in den Betrieb, das Office oder die Werkstatt gestellt, für den Kunden fallen dabei weder Investitionsnoch Service- oder Unterhaltskosten an.

Die Ausgangssituation
Schon früh hat Marcel Sturzenegger von der Lavazza Espresso Point Vertretung in Au/SG die Notwendigkeit einer EDV-unterstützten Abwicklung der Geschäftsprozesse erkannt und daher bereits seit über 20 Jahren eine kaufmännische Software im Einsatz. "Kundenverwaltung, Lagerbewirtschaftung, Faktura oder Mahnwesen - die Arbeit mit dem System war über lange Zeit zufriedenstellend möglich. Nach und nach erhöhten sich allerdings die Anforderungen an Technologie, Funktionalität und Flexibilität. Zudem verstärkten sich die Schwierigkeiten mit der inzwischen hoffnungslos veralteten Software speziell im Bereich Performance und Ausfallsicherheit, so dass ich mich im Herbst 2015 für einen Wechsel entschieden habe."

Die Lösung: SelectLine
Im Auswahlprozess konnte die Business-Software der SelectLine Software AG aus St.Gallen den Inhaber der Lavazza Espresso Point Vertretung schnell überzeugen. Die Einführung war nach nur einem Tag abgeschlossen. Während mittlerweile rund 500 Datensätze wie Kunden- und Artikeldaten in SelectLine hinterlegt sind, besteht das effektive Lager aus etwa 100’000 Positionen von Maschinen bis hin zum umfangreichen Sortiment.
"Das gesamte Software-Projekt lief von Beginn an absolut reibungslos ab. Rückblickend muss ich lediglich eingestehen, dass ich den Wechsel zu SelectLine hätte viel früher vornehmen sollen", so Marcel Sturzenegger weiter. Schliesslich profitierte er vom ersten Tag an von dem Optimierungspotenzial, das SelectLine dem Anwender bietet: Beispielsweise ist heute der Lagerbestand zu jeder Zeit transparent, Bestellvorschläge werden bei Unterschreitung des Mindestbestands automatisch generiert. Statistiken und Auswertungsmöglichkeiten gewährleisten fundierte Managemententscheidungen.

Der Kundennutzen
Mit dem Einsatz von SelectLine hat Marcel Sturzenegger die richtige Entscheidung getroffen: "Übersichtlichkeit, Transparenz, Anpassungsfähigkeit, umfangreiche Auswertungsmöglichkeiten - die Software hat nicht nur Bestnoten hinsichtlich Funktionsumfang, Flexibilität und Bedienfreundlichkeit verdient. Sie ist in meinem Betrieb die Grundlage für eine professionelle Auftragsabwicklung und hat durch Vereinfachungen bzw. Verbesserungen in allen Arbeitsabläufen zu zeitlichen Einsparungen von mindestens 20% geführt."

Lavazza Espresso Point Sturzenegger


"Um den Einsatz von SelectLine zu beschreiben, benötige ich nur vier Worte: übersichtlich, transparent, schnell und bedienerfreundlich! Zudem ist der Support ausgezeichnet." - Marcel Sturzenegger