Kontakt
open
SelectLine Software AG
Achslenstrasse 15
9016 St. Gallen
Tel: +41 71 282 46 48
Nachricht
SelectLine Hotline:
0900 900 330
(CHF 3.13/Min. aus dem Festnetz)

PROTEX AG

"SelectLine wie ein roter Faden."

Über Protex AG
1998 wurde das Unternehmen in ´Protex AG, Professionelle Schutzbekleidung` umgewandelt. Das Sortiment bestand zunächst aus Berufs-, Freizeit-, Outdoor- und Jagdbekleidung. In den folgenden Jahren wurde die Entwicklung einer eigenen flammhemmenden Bekleidungslinie vorangetrieben, der Trend verlagerte sich immer mehr zu professioneller Schutzbekleidung - die Eigenmarke ´smartex` entstand im Verlaufe des Jahres 2012. Das Hauptaugenmerk gilt vor allem der Warnschutzbekleidung, die die EN 20471 Normen erfüllen. Darüber hinaus übernimmt Protex Textilveredelungen jeder Art.

Die Ausgangssituation
«Die frühere manuelle Auftragsabwicklung mittels Word oder Excel oder gar Karteikarten zur Lagerhaltung war geprägt durch Insellösungen, einen hohen zeitlichen Aufwand und Redundanzen sowie Fehleranfälligkeiten und damit natürlich alles andere als zeitgemäss», blickt Annarös Schwarzenbach, bei Protex zuständig für Buchhaltung und Lohn, zurück. Bereits 2005 wurde nach einem Auswahlprozess über am Markt etablierte Business-Softwarelösungen die Entscheidung für das Produkt der SelectLine Software AG aus St.Gallen getroffen.

Die Lösung: SelectLine
Allerdings vergingen mehrere Jahre, bevor «wir den eigentlichen Wert der Software vollständig erkannt und dann nach und nach auch genutzt haben», so Annarös Schwarzenbach. «SelectLine war zwar bestens eingeführt, die Funktionalität in Auftrag, Rechnungswesen und Lohn wurde von uns aber nicht wirklich produktiv umgesetzt.» Erst das kontinuierliche Wachstum der Protex AG und die Erweiterung des Produktsortiments machten es erforderlich, sich mit der Arbeit an und mit der Software intensiver auseinander zu setzen. Dabei kam den Protex-Verantwortlichen im Jahr 2011 der Wechsel zum regionalen SelectLine-Autorisierten-Partner Comp-Sys Informatik AG zugute, der durch neue Schulungen die Möglichkeiten von SelectLine erst wirklich nahe bringen konnte. Mittlerweile sind über 10'000 Artikel- und rund 5'000 Kunden- bzw. Lieferantendaten in SelectLine hinterlegt, ebenso der Bereich der Textilveredelungen wie Stickerei, Nähatelier, Reparatur oder Druck. Die Software ist damit unternehmensweit ein integrierter Bestandteil aller Geschäftsprozesse geworden. Zudem kann der Aussendienst seit 2014 über das SelectLine-Modul ´SL.mobile` jederzeit von unterwegs über Smartphone, Netbook oder Tablet auf die Protex-Daten zugreifen und hat dadurch stets die aktuellsten Zahlen und Informationen von Kunden, Lieferanten, Artikeln, Umsätzen oder Belegen zur Hand.

«SelectLine zieht sich heute wie ein roter Faden durch unser Unternehmen - der Einsatz führte zu deutlichen Zeit- und Kosteneinsparungen!» Annarös Schwarzenbach, Protex AG

Der Kundennutzen
«Die Vorzüge von SelectLine zeigen sich nahezu jeden Tag», bilanziert Geschäftsführer Roman Haefely. «Professionelle und effiziente Arbeitsabläufe, gestiegene Transparenz und Wirtschaftlichkeit, zeitliche und damit finanzielle Einsparungen. Zudem ist SelectLine anwenderfreundlich strukturiert und somit einfach zu bedienen, was sich gerade bei neuen oder EDV-ungeübten Mitarbeiter als grosser Vorteil
darstellt.»

PROTEX AG


"SelectLine zeit sich heute wie ein roter Faden durch unser Unternehmen - der Einsatz führte zu deutlichen Zeit- und Kosteneinsparungen!"  Frau Annarös Schwarzenbach, PROTEX AG